Ratgeber: Wie plant man einen Kindergeburtstag?

Stadt

Ein schöner und erinnerungswerter Kindergeburtstag braucht eine sehr gut durchdachte Planung. In unseren Kindergeburtstag Ratgeber finden Sie wichtige Tipps und Ideen, wie Sie den Geburtstag möglichst reibungslos über die Bühne bringen. Der Kindergeburtstag ist für Kinder ein großes Highlight, da Sie mit ihren Freunden zusammenkommen und sich von vielen Geschenken verwöhnen lassen können. Außerdem bleibt solch ein schönes Event auch jahrelang in Erinnerung. Egal ob Sie zusammen backen, basteln oder spielen wollen, wir haben hier einen Ratgeber mit wichtigen Tipps zusammengestellt, der Sie bei der Planung und Umsetzung eines Kindergeburtstages unterstützt!



Sie möchten den Geburtstag an einen Profi weitergeben? Dann finden Sie auf Bester-Geburtstag.de mehr als 1700 Angebote für einen Kindergeburtstag!




Kindergeburtstage selber veranstalten oder lieber einen Profi engagieren?

Zuerst sollte man sich die Frage stellen, ob man einen Geburtstag bei einem Dienstleister feiern möchte oder ihn Zuhause bzw. im Garten selbst organisiert. In der Regel ist es meistens so, dass sich die Profis sehr gut in dieser Materie auskennen. Sie haben einen geplanten Ablauf im Kopf und bieten den Gästen auch eine gewisse Exklusivität. Das heißt, dass Sie passende Highlights mit in den Geburtstag integrieren, um den Gästen ein besonders schönes Erlebnis zu bieten, bestenfalls sogar mit pädagogischem Mehrwert!



Profis haben durchdachte Konzepte im Kopf und können sehr gut einkalkulieren, wie viel Verpflegung, Geschirr oder Dekoration benötigt wird. Durch das Engagieren eines Profis fällt weniger Arbeit auf die Eltern an aber gleichzeitig müssen die Eltern mit höheren Kosten rechnen. Ein seriöser Profi ist nämlich nicht kostengünstig, trotzdem gibt es genug Events, die auf kleinere Budgets zugeschnitten sind. Für Familien, denen es immer noch zu teuer ist, können Sie den Kindergeburtstag auch alternativ selbst organisieren.


Bei der eigenen Planung gibt es den Vorteil, dass das Kind mitplanen kann. Diese Planung ist definitiv mit mehr Stress und Arbeit verbunden aber ist demnach auch etwas billiger. Um eine erfolgreiche Feier auf die Beine zu stellen, erfordert es viel Aufwand und Kreativität, denn Topfschlagen und Omas Geschichten zur Kinderanimation sind von gestern!



Hier finden Sie tolle Kindergeburtstage für unter 120 Euro oder entdecken Sie unsere Pinterest Seite mit über 40 Mottopartys für Zuhause!




Wie plane ich den Geburtstag?

Zuallererst müssen Sie den passenden Tag für den Kindergeburtstag finden. Steht der Tag des Kindergeburtstages fest, sollte man die Termine so früh wie möglich anmelden. Am besten dann, wenn die Eltern nicht zur Arbeit und die Kinder nicht zur Schule müssen. In diesen Fällen bietet sich meist das Wochenende ganz gut an. Somit können die Kids am nächsten Tag in Ruhe ausschlafen und das Geburtstagskind ist den Rest des Tages mit den vielen Geschenken beschäftigt! Bei der Planung sollte man sich um die Anzahl der Gäste Gedanken machen und möglichst dem Geburtstagskind die Entscheidung bei der Gästeauswahl überlassen.


Tipp: das Alter des Kindes entspricht der Anzahl der Gäste. Hierbei ist es wichtig, dass wirklich das Kind die Gäste aussucht, denn auch wenn die Kinder der Freunde für Sie gern gesehene Gäste sein mögen, bei Kindern ändern sich die Freundschaften ständig & vielleicht möchte das Geburtstagskind ganz andere Kinder dabeihaben, als Sie meinen?



Darüber hinaus sollte man sich über die Allergien der Gäste erkundigen. Damit kann das Essen angepasst werden, um jeden Gast auch gut verpflegen zu können. Eine Aufsichtsperson ist auf jedem Geburtstag natürlich unerlässlich. In der Regel sollte man sich darauf einigen, dass die Eltern ihre eigenen Kinder beaufsichtigen bzw. man zumindest genug Erwachsene Personen dabei hat um mehrere Kinder gleichzeitig im Blick zu behalten.



Hier finden Sie weitere nützliche Informationen zur Aufsichtspflicht oder was im Notfall zu tun ist.



Die Party Checkliste

So planst Du den Geburtstag in der richtigen Reihenfolge:


  • Budget festlegen
  • Datum und Uhrzeit festlegen
  • Gäste & Aktivität aussuchen
  • Verfügbarkeiten für den gewünschten Tag prüfen
  • Gäste einladen 
  • Aktivität planen oder Event buchen
  • Essen, Snacks & Getränke vorbereiten
  • Ablauf grob planen
  • Geburtstagsspiele auswählen
  • Playlist erstellen
  • Dekoration anbringen
  • Spaß haben!




Was muss ich bei Einladungskarten beachten?

Für die Gestaltung einer ordentlichen Einladungskarte muss man keinen großen Aufwand betreiben. Das wichtigste ist der Inhalt. Eine Einladungskarte sollte vollständig sein und somit alle wichtigen Informationen enthalten. Fragen Sie sich am besten selbst, welche Informationen Sie auf einer fremden Einladungskarte erwarten würden!



Auf jeden Fall sollte die Anfangs- und Endzeit vermerkt sein. Weiterhin sind die Kontaktdaten und die Adresse der Eltern wichtig. Falls es sich um eine Mottoparty handeln sollte, muss das Motto bekannt gegeben werden & ob sich die Kinder im Vorfeld verkleiden sollen. Des Weiteren sollte auch Information über das Essen oder der Aufsichtspersonen stehen. Wenn beispielsweise eine Outdoor Schatzsuche geplant wurde, sollte darauf hingewiesen werden, sich wetter-bedingt anzuziehen bzw. Wechselklamotten mitzubringen.



Noch keine Idee für eine Einladungskarte? Dann stöbern Sie doch mal durch unsere Einladungskarten Pinnwand auf Pinterest & lassen Sie sich inspirieren!




Wann sollte man Indoor oder wann Outdoor feiern?

Ein Kindergeburtstag im Indoor-Bereich ist besonders vorteilhaft, wenn das Kind im Herbst oder Winter Geburtstag hat. Bei Regen oder Schnee macht der Kindergeburtstag nämlich nicht allzu viel Spaß und eine Schatzsuche ist auch problematisch. Bei einer Indoor-Party eignen sich für Kinder meistens einfache Spiele, auch eine Schatzsuche ist möglich! Außerdem machen sich die Kinder nicht allzu dreckig und den Erwachsenen fällt es einfacher, ihrer Aufsichtspflicht nachzukommen. Um schöner feiern zu können, eigenen sich auch die Indoorspielplätze. Dort werden in der Regel auch viele Geburtstage von Kindern gefeiert und sind dementsprechend auch gesichert.



Im Sommer eignet sich eine Feier im Outdoor-Bereich besonders gut. Man kann hier für die Kids eine Schatzsuche planen oder sportliche Spiele organisieren. In der Regel haben die Kleinen im freien noch mehr Spaß, da sie sich richtig austoben können.



Machen Sie den Geburtstag nicht mehr vom Wetter abhängig! Entdecken Sie neben den zahlreichen Outdoor Kindergeburtstagen auch unsere tollen Indoor Kindergeburtstage!




Worauf sollte man bei der Vorbereitung des Geburtstages achten?

Für einen Kindergeburtstag zu Hause ist es wichtig, dass man Wertgegenstände und gefährliche Ecken sichert. Dass mal ein Glas hinfällt oder jemand zu schnell durch die Wohnung flitzt und sich dabei verletzt, passiert nun mal. Um unnötige Risiken zu reduzieren sollte generell auf Glas verzichtet werden. Papp- oder Plastikgeschirr reichen vollkommen aus und sind nicht so teuer im Nachkauf wie Gläser oder Porzellan Geschirr. Falls es doch zu einem Unfall kommen sollte, sollte man unbedingt Pflaster bereithalten. Sie würden sich als Elternteil wahrscheinlich auch sehr darüber freuen, wenn die Verletzung zumindest ordentlich versorgt wurde. Dann sind die Tränen auch schneller wieder vergessen und die Party kann wieder weitergehen!



Im weiteren Verlauf sollten Essen und Getränke früh genug vorbereitet werden. Hier sollte man ganz gezielt auf Fingerfood setzen. Es ist nicht nur leichter in der Zubereitung, sondern bietet noch viele weitere Vorteile, die den gesamten Verlauf des Kindergeburtstages ändern! Die Kinder wollen unentwegt spielen und unterhalten werden, ein gemeinsames Essen am Tisch hört sich zwar sehr schön an, ist aber in der Regel mühselig umzusetzen und eine Bremse für den gesamten Kindergeburtstag. Manche haben keinen Hunger, die anderen spielen lieber und der Rest sitzt gelangweilt am Tisch und wartet bis wirklich alle fertig sind und Sie das OK geben, dass die Party weitergeht. Hört sich nicht besonders spannend an, oder?



Mit dem Fingerfood können sich die Kids selbst jederzeit etwas zu Essen schnappen und direkt weiterfeiern. Jeder dann wann er Hunger hat & besonders worauf! Somit bleibt auch viel mehr Zeit zum toben übrig und er "Geburtstagsflow" wird nicht unterbrochen. Zudem gibt es wahnsinnig spannende Fingerfoods die garantiert länger in Erinnerung bleiben als das gute alte Familienrezept!



Damit Sie ihre Gäste wirklich beeindrucken können, finden Sie hier noch einige coole Rezepte für Kuchen & Fingerfood!



Essen ist fertig? Perfekt, jetzt geht es an das Unterhaltungsprogramm! Die Gäste mögen nämlich keine unvorbereiteten und unstrukturierten Geburtstagsfeiern. Sie sollten den Kids einen geplanten Ablauf bieten können, jedoch auch genug Freiraum lassen, damit sie selbst entscheiden können, was gemacht wird. Denken Sie sich einige Spiele aus, die nicht zu fordernd sind um keinen Frust aufkommen zu lassen. Kinder kann man mit den einfachsten Ideen beeindrucken und beschäftigen.


Was Sie aber bei all der Planung nicht vergessen sollten: Es ist kein durchgeplantes Firmenevent, sondern ein Kindergeburtstag!


Kinder suchen sich selbst aus was sie machen möchten und was im ersten Moment sehr faszinierend war, ist im nächsten Moment wieder langweilig. Lassen Sie den Kindergeburtstag seinen eigenen Lauf nehmen, agieren Sie als ein Moderator und lenken Sie das geschehen bei Bedarf in die richtige Richtung. Es erwartet auch keiner die Erfüllung eines Bildungsauftrages, der Spaß steht an erster Stelle.



Die Unterhaltung ist geplant, jetzt müssen wir uns vom Kindermagneten Nr. 1 verabschieden. Falls man ein Haustier hat, sollte es vom Kindergeburtstag ferngehalten werden. Kinder lieben Tiere, besonders die selbst keine haben. Damit die Aufmerksamkeit nicht zu sehr vom Geburtstagskind abgelenkt wird & später Tränen fließen, sollten Sie ihre Haustiere solange bei Familie oder Freunden unterbringen. Wenn sich die Gäste am Geburtstag lieber um das Haustier sorgen als um das Geburtstagskind, dann ist es mehr als verständlich, dass schnell Frust aufkommt und Tränen fließen.



Außerdem ersparen Sie ihrem flauschigen Liebling somit viel Stress, denn ein Haufen Kinder sind nicht nur für Erwachsene eine Herausforderung, Tiere wissen nämlich auch nicht so recht, wie ihnen geschieht, wenn sich eine Rasselbande auf sie stürzt. Außerdem könnte einer der Gäste eine Tierhaarallergie haben & damit wäre für die Person der Geburtstag bereits ins Wasser gefallen.



Und wenn die Party draußen stattfinden soll? Für eine Fete draußen sollte auf die Verpflegung und auf die passende Kleidung geachtet werden. Genug zu trinken und ein paar Snacks sind ein Muss, denn wenn die Kids plötzlich Hunger kriegen, dann kippt die Stimmung mal ganz schnell. Überbrücken Sie also die Zeit von der Aktivität bis zum Essen, mit genug Proviant und achten Sie auch auf Allergien und Unverträglichkeiten der Kinder. Zum Beispiel die altbekannte Erdnussallergie. Ferner sollte das Auto vorbereitet werden, indem man den Tank nochmal auffüllt, den Innenraum säubert und einmal gut durchlüftet. Dies ist besonders empfehlenswert, wenn im Fahrzeug geraucht wurde.


Sehr Wichtig: Verzichten Sie auf die Zigarette während der Fahrt, solange sich Kinder im Fahrzeug befinden. Dies gilt besonders für fremde Kinder und ist nicht nur ein absolutes No-Go, sondern wird wahrscheinlich auch Konsequenzen seitens der Eltern der Gäste nach sich ziehen.


Gäste, welche sich nicht vor Ort auskennen, möchten vom Bahnhof abgeholt werden. Somit verläuft sich auch keiner und die Party kann wie geplant stattfinden. Hierbei bietet es sich an, einen gemeinsamen & besonders einfach zu erreichenden Treffpunkt auszumachen. Vergessen Sie auch nicht, zumindest ein paar Pflaster mitzunehmen, da man sich draußen bekanntermaßen mit höherer Wahrscheinlichkeit verletzt. Sollte doch mal etwas passieren, ist es vorteilhaft, bereits die Kontaktdaten von Eltern und Kind eingesammelt zu haben um somit im Notfall direkt die zuständigen Personen kontaktieren zu können, bzw. verlorengegangene Sprösslinge schnell wiederzufinden.



Sie wollen einen Geocaching Geburtstag veranstalten? In unseren Ratgeber für einen Geocaching Kindergeburtstag finden Sie alles was Sie wissen müssen. Für die Escape Room Liebhaber haben wir natürlich auch einen Ratgeber, wie Sie einen gelungenen Escape Room Kindergeburtstag auf die Beine stellen können!




Welche Spiele sollten gespielt werden?

In der Wohnung sollten möglichst unkomplizierte und einfache Spiele gespielt werden.Hier gibt es wahnsinnig viele Möglichkeiten, wie man die eigene Wohnung in ein Spieleparadies verwandeln kann! Dekorieren Sie die Räume stark um und hauchen Sie der Mottoparty echtes Leben ein oder veranstalten Sie eine spannende Schatzsuche in den eigenen vier Wänden. Es darf keinesfalls Frust beim spielen aufkommen oder gar keine Belohnung für die Verlierer. Denn wenn Sie die Kinder schnell den Spaß rauben möchten, dann genauso! Aber da wir hier eine möglichst tränenfreie Party veranstalten möchten, sollte auf folgende Tipps besonderer Wert gelegt werden.



Jeder bekommt das Gleiche

Ganz wichtig, denn wir waren alle mal Kinder und wir wollten auch immer das haben, was jemand anderes hatte. So sind Kinder nun mal und damit es nicht zu Streitereien kommt, sollte alle Kinder möglichst die Gleichen Belohnungen beim spielen erhalten.



Spaß statt Bildungsauftrag

Auch wenn wir alle den Kids etwas beibringen möchten, sollten man darauf verzichten, gezielt Fachwissen auf der Party zu vermitteln. Es hört sich im ersten Moment natürlich sehr eigenartig an, aber die Kids gehen 5 Tage die Woche zur Schule. Auf einem Kindergeburtstag unterrichtet zu werden wird bei vielen sauer aufstoßen. Zudem fallen die Interessensgebiete sehr unterschiedlich aus, die Bildungsunterschiede führen zu Frust und schlimmstenfalls zur Ausgrenzung, wenn z.B. ein Spiel geplant ist, welches umfangreicheres Vorwissen gefragt ist. Es gibt lustigere Spiele als Künstler anhand Ihrer Gemälde zu erraten.



Vermeiden Sie Frust

Viele Kinder sind sehr leicht zu frustrieren. Das fängt bei einer schwierigen Matheaufgabe an und hört auch nicht bei einem Spiel auf, das einem nicht gut liegt. Setzen Sie auf einfache Spiele, ohne Vorkenntnisse & die nicht lange dauern. Vermeiden Sie Spiele mit klaren Gewinnern und Verlierern. Sollte man während des Geburtstages Münzen sammeln können, um sie gegen besondere Snacks oder ähnliches zu tauschen, achten Sie darauf, dass jedes Kind zu Anfang genug Münzen erhält um auf nichts verzichten zu müssen. So kann jedes Kind einmal zeigen was es kann und jeder hat etwas gemacht, was ihm auch wirklich Spaß macht!



Mottopartys dürfen unrealistisch sein

Wenn eine Mottoparty geplant ist, sollte man diese auch unkompliziert halten. Hauptsache die Gäste haben beim feiern Spaß & können ganz in ihrer Rolle aufgehen. Stellen Sie den Realismus beiseite und sorgen Sie dafür, dass sich jedes Kind in seine Rolle findet. In jedem Kostüm stecken viel Arbeit und Fantasie. Ermöglichen Sie den Kindern sich kreativ auszuleben und die eigene Vorstellungskraft auf die Probe zu stellen!



Da es garnichtmal so einfach ist, sich selbst Spiele auszudenken, haben wir für Euch schon einige auf unserer Pinnwand für Geburtstagsspiele zusammengesucht!




Sind Mitgebsel sinnvoll?

Das ist ein Trend, wobei kleine Geschenke zum Abschluss verteilt werden. Es ist einfach ein Zeichen der Dankbarkeit fürs Erscheinen und der Teilnahme am Geburtstag. Die Geschenke können ruhig schlicht sein und nur einige Süßigkeiten beinhalten. Aber theoretisch ist alles möglich und das Verpacken muss nicht aufwendig sein.



Die kleinen Geschenke werden sowieso schnell nach der Übergabe aufgerissen & dafür sind sie ja auch gedacht! Auf eine ausgefallene Verpackung mit viel Mühe darf also getrost verzichtet werden. Solche Mitgebsel können auch in Kombination mit Spielen verteilt werden. Das sorgt für einen Überraschungsfaktor und als eine Motivation daran teilzunehmen.



Unabhängig vom Ausgang des Spiels sollte dennoch jedes Kind am Ende des Kindergeburtstages ein solches Geschenk in den Händen halten. Als Geschenke eignen sich immer Süßigkeiten, Sammelkarten, Schulbedarf und alles was nicht auf dem Regal verstauben soll! Den Eltern kann ggf. dann ein gemeinsames Foto der Kinder mitgegeben werden, Sie werden dieses schon sicher aufbewahren und Jahre später wird sich der Gast garantiert über dieses Foto freuen!




Wie verhalte ich mich beim Geburtstag?

Auf einem Kindergeburtstag sollten die Eltern entspannt und locker sein. Kids machen nun einmal etwas mehr Krach und bei einer Geburtstagsparty kann das verziehen werden. Als Veranstalter sollten die Eltern die Rolle eines Moderators einnehmen und die Gäste durch die Party führen. Dabei sollten die Eltern nicht zurückschrecken oder schüchtern sein, sondern auch mal für Stimmung sorgen.



Zu Beginn des Kindergeburtstages sollten auf gewisse Tabuzonen hingewiesen und auch klare Regeln aufgestellt werden. Die Eltern könnten darauf hinweisen, dass bestimmte Räumlichkeiten nicht betreten werden dürfen, das Rennen im Flur nicht erlaubt ist und nach einer gewissen Zeit, die Lautstärke reduziert werden muss. Zeigen Sie den Gästen was Sie dürfen und was nicht, dies aber in einem freundlichen Ton und am besten mit viel Humor!



Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass beim Feiern keiner ausgeschlossen wird oder sich getrennte Gruppen bilden. Das ist besonders wichtig, wenn Jungs und Mädchen zusammen auf der Party sind. Um das zu vermeiden, sollte auf den ständigen Gruppenzusammenhalt geachtet und zur Not vom Elternteil die Initiative ergriffen werden. Deswegen sollte sich der Geburtstag auch nicht auf Dauer in das Kinderzimmer verlagern.



Des Weiteren sollten die Eltern sich etwas zurückhalten und die Party ihren Lauf nehmen lassen. Hier sollten die Kids das Recht haben, frei und unabhängig Spielen zu können, solange dies in den vorher festgelegten Rahmen liegt. Ferner sollte man die Gruppe aufmerksam beobachten. Falls man jemanden entdeckt, der Streit auslöst, sollte man als Elternteil vorzeitig Maßnahmen ergreifen, die Situation zu deeskalieren und die Stimmung für alle weiter oben zu halten. Zusätzlich sollte auch ein übermäßiger Alkoholkonsum vermieden werden, denn Sie als Host müssen stets ein Auge auf die Kids werfen & im Notfall noch angemessen reagieren können. Die Aufsichtspflicht sollte man besonders bei größeren Rasselbanden nicht auf die leichte Schulter nehmen.




Wie beende ich die Feier angemessen?

Bevor der Kindergeburtstag beginnt, sollten Sie den Eltern schon die Uhrzeit für das Ende bekannt geben. Somit kommen sie auch nicht in Versuchung, die Kinderfreie Zeit weiter aufzuschieben. Weiterhin sollte darauf verzichten werden, dass man unmittelbar vor Ende der Party, den Gästen noch Kuchen und Getränke anbietet.



Es hört sich zwar unfreundlich an, jedoch ist irgendwann mal Schluss und Sie möchten auch in ihren verdienten Feierabend starten. Zudem ist es für die Kids meist anstrengend, am Ende auf die Eltern zu warten, während diese sich noch einige Zeit mit den Gastgebern unterhalten. Spätestens zum Abschied sollten die Mitgebsel an die Gäste ausgegeben werden, denn dass ist häufig das Zeichen, dass die Feier nun wirklich zu Ende und man dankbar für das zahlreiche Erscheinen der Gäste ist.




Besser Kindergeburtstag feiern mit Bester-Geburtstag.de

Schlussendlich kann gesagt werden, dass es oft nicht einfach ist, solche Feten mit all Ihren Facetten ordnungsgemäß zu planen. In der heutigen Zeit hat man zum Glück professionelle Anbieter, welche nicht nur Tipps und Ideen hinsichtlich der Kindergeburtstage geben können, sondern diese auch im vollen Umfang für Sie planen und durchführen. Das spart den Eltern nicht nur eine Menge Zeit, sondern auch einiges an Nerven & einen freien Tag gibt es auch noch dazu! Es ist nicht immer so, dass eine teure Fete die beste ist.


Man kann Kindergeburtstage günstiger feiern und dabei maximal Spaß und gute Laune verbreiten. Der Fokus liegt hier auf das Wohlbefinden der Kids. Man sollte ihnen eine unvergessliche und tolle Fete ermöglichen, denn die meistens Kindergeburtstage behalten die Kleinen dann ein lebenslang in Erinnerung. Die Eltern sollten dann auf jeden Fall auch Fotos und Videos machen. Jeden Geburtstag feiert man nur einmal und & eine schöne Sammlung an Erinnerungen, die im zunehmenden Alter der Kinder immer wertvoller werden!



Wenn Sie jetzt noch nicht wissen, was Sie zum Kindergeburtstag unternehmen sollten, dann schauen Sie doch mal auf unsere Karte und lassen sich von über 1700 Möglichkeiten, Kindergeburtstag zu feiern inspirieren! Sicher wartet schon das passende Event direkt um die Ecke!