Dresdner-Stadtindianer

Allgemeine Beschreibung

Hinter dem Dresdner Stadtindianer steht der Kulturwissenschaftler, Journalist und Verleger von Stadtspielen Lutz Müller. Seit 2004 bietet er in Dresden aktionsbetonte und kreative Draußenspiele für Kindergeburtstage und Projekttage an.

Lutz Müller bietet seit 2004 als Dresdner Stadtindianer Draußen-Spiele für Kindergeburtstage und Projekttage  an. Das sind Geländespiele, Schnitzeljagden und Schatzsuchen in einem, bei denen er eine Geschichte mit "Lücken" erzählt, die die Kinder mit kleinen Aktionen und Spielen füllen müssen. Dabei bauen sie Müllers Geschichten aus oder entwickeln ihre eigenen. Die Gegner bzw. die Bösen im Spiel sind immer leibhaftige Gestalten und dürfen, wenn sie sich wehren, handgreiflich vertrieben oder auch verhauen und zu Boden gerungen werden. So wie beim Toben jeder richtige, starke Papa.