Was pfeift denn da? Flöten bauen - Freilichtmuseum Rieck Haus

Stadt
Bauernhöfe | Museen | Tanz, Theater, Musik | 60 - 200 EUR | 8 - 12 Jahre
Bergedorfer Museumslandschaft - Freilichtmuseum Rieck Haus
Curslacker Deich 284
21039, Hamburg
Deutschland

Was pfeift denn da? Flöten bauen

Früher haben die Kinder je nach Jahreszeit mit unterschiedlichen Spielzeugen gespielt. Im Frühling wurden gern einfache Flöten gebastelt und die schöne Jahreszeit mit eigenen Melodien begrüßt. Mit Musik kann man klasse experimentieren. Die Kinder basteln ihre eigene Flöte, finden heraus, wie man ihr Töne entlocken kann und geben dem Geburtstagskind ein Ständchen.


Details

Geburtstag

1. Variante

Dauer: 2 Stunden.

Altersgruppe: Ab 8 Jahren.

Maximale Teilnehmeranzahl: 10.

Kosten: € 110 (inkl. Eintritt, inkl. zwei Begleitpersonen).


Super-Geburtstag

2. Variante

Dauer: 3 Stunden.

Altersgruppe: Ab 8 Jahren.

Maximale Teilnehmeranzahl: 10.

Kosten: € 140 (inkl. Eintritt, inkl. zwei Begleitpersonen).


Ablauf wie beim gleichnamigen zweistündigen Geburtstagsprogramm. Beim dreistündigen Super-Geburtstag bleibt mehr Zeit, das große Gelände des Rieck Hauses mit Mühle, Backhaus und Haubarg kennen zu lernen und mit der eigenen Flöte ein kleines Konzert zu geben.


Essen und Trinken

Feiern macht hungrig. Eine Kleinigkeit zum Essen sollte mitgebracht werden. Die Kinder haben mit mitgebrachten Getränken oder Snacks in der Pause ein Geburtstagsessen. Bitte achten Sie auf Gruppen- und Museumstauglichkeit: keine offenen Flüssigkeiten und keine klebrigen Speisen.


Hinweise

•    Winterpause von November bis Ende Februar.   

•    Das Freilichtmuseum ist nicht geheizt. Bitte an warme, wetterfeste Kleidung bzw Sonnenschutz denken.   

•    Öffnungszeiten: März bis Oktober Dienstag bis Sonntag 10-17 Uhr, montags geschlossen (außer feiertags).


Fotos: Bergedorfer Museumslandschaft, Museumsdienst Hamburg



Noch keine Bewertungen vorhanden

Anbieter: Kein Firmenname eingetragen

Registriert am: 12/30/2019, Anzahl der Angebote: 6

Zuletzt aktualisiert am: 05/17/2020

Was pfeift denn da? Flöten bauen

Früher haben die Kinder je nach Jahreszeit mit unterschiedlichen Spielzeugen gespielt. Im Frühling wurden gern einfache Flöten gebastelt und die schöne Jahreszeit mit eigenen Melodien begrüßt. Mit Musik kann man klasse experimentieren. Die Kinder basteln ihre eigene Flöte, finden heraus, wie man ihr Töne entlocken kann und geben dem Geburtstagskind ein Ständchen.


Details

Geburtstag

1. Variante

Dauer: 2 Stunden.

Altersgruppe: Ab 8 Jahren.

Maximale Teilnehmeranzahl: 10.

Kosten: € 110 (inkl. Eintritt, inkl. zwei Begleitpersonen).


Super-Geburtstag

2. Variante

Dauer: 3 Stunden.

Altersgruppe: Ab 8 Jahren.

Maximale Teilnehmeranzahl: 10.

Kosten: € 140 (inkl. Eintritt, inkl. zwei Begleitpersonen).


Ablauf wie beim gleichnamigen zweistündigen Geburtstagsprogramm. Beim dreistündigen Super-Geburtstag bleibt mehr Zeit, das große Gelände des Rieck Hauses mit Mühle, Backhaus und Haubarg kennen zu lernen und mit der eigenen Flöte ein kleines Konzert zu geben.


Essen und Trinken

Feiern macht hungrig. Eine Kleinigkeit zum Essen sollte mitgebracht werden. Die Kinder haben mit mitgebrachten Getränken oder Snacks in der Pause ein Geburtstagsessen. Bitte achten Sie auf Gruppen- und Museumstauglichkeit: keine offenen Flüssigkeiten und keine klebrigen Speisen.


Hinweise

•    Winterpause von November bis Ende Februar.   

•    Das Freilichtmuseum ist nicht geheizt. Bitte an warme, wetterfeste Kleidung bzw Sonnenschutz denken.   

•    Öffnungszeiten: März bis Oktober Dienstag bis Sonntag 10-17 Uhr, montags geschlossen (außer feiertags).


Fotos: Bergedorfer Museumslandschaft, Museumsdienst Hamburg



Noch keine Bewertungen vorhanden

Anbieter: Kein Firmenname eingetragen

Registriert am: 12/30/2019, Anzahl der Angebote: 6

Zuletzt aktualisiert am: 05/17/2020