Klüver, Fock und Seitenschwert - Ewer-Holzschiffe bauen - Rieck Haus

Stadt
Bauernhöfe | Kreative Angebote | Museen | 60 - 200 EUR | 8 - 12 Jahre
Bergedorfer Museumslandschaft - Freilichtmuseum Rieck Haus
Curslacker Deich 284
21039, Hamburg
Deutschland

Ewer-Holzschiff bauen

Seit dem Mittelalter sind Ewer die vorherrschenden Transportmittel zwischen den Elbmarschen und dem Hamburger Hafen gewesen. Zum Beispiel wurden die Erdbeeren, das "Vierländer Gold", mit Ewern auf den Markt zum Verkauf gebracht. Das Vordringen der Motorschifffahrt und der Lastwagen führt zum Aussterben dieser malerischen Segler. Die Geburtstagsgesellschaft begibt sich auf eine Zeitreise und baut ihren eigenen Ewer aus Holz, der an warmen Tagen im Bach und an kühleren in einer Wasserwanne fahren kann.


Details

1. Variante

Dauer: 2 Stunden

Alter: ab 8 Jahren

Maximale Teilnehmeranzahl: 10

Kosten: € 110 (inkl. Eintritt, inkl. zwei Begleitpersonen).


Supergeburtstag

2. Variante

Dauer: 3 Stunden

Altersgruppe: ab 8 Jahren

Maximale Teilnehmeranzahl: 10

Kosten: € 140 (inkl. Eintritt, inkl. zwei Begleitpersonen).


Beim dreistündigen Supergeburtstag (140,00 €) bleibt mehr Zeit das große Gelände des Rieck Hauses mit Mühle, Backhaus und Haubarg kennen zu lernen und die Fahrtüchtigkeit des eigenen Ewers zu prüfen.


Hinweise

•  Winterpause von November bis Ende Februar.

•  Das Freilichtmuseum ist nicht geheizt. Bitte an warme, wetterfeste Kleidung bzw Sonnenschutz denken.

•  Öffnungszeiten: März bis Oktober Dienstag bis Sonntag 10-17 Uhr, montags geschlossen (außer feiertags).


Buchung

über den Museumsdienst Hamburg: [email protected]

oder telefonisch unter 040-428 131 0


Fotos: Bergedorfer Museumslandschaft, Museumsdienst Hamburg



Anbieter: Kein Firmenname eingetragen

Registriert am: 12/30/2019, Anzahl der Angebote: 6

Zuletzt aktualisiert am: 5/17/2020

Ewer-Holzschiff bauen

Seit dem Mittelalter sind Ewer die vorherrschenden Transportmittel zwischen den Elbmarschen und dem Hamburger Hafen gewesen. Zum Beispiel wurden die Erdbeeren, das "Vierländer Gold", mit Ewern auf den Markt zum Verkauf gebracht. Das Vordringen der Motorschifffahrt und der Lastwagen führt zum Aussterben dieser malerischen Segler. Die Geburtstagsgesellschaft begibt sich auf eine Zeitreise und baut ihren eigenen Ewer aus Holz, der an warmen Tagen im Bach und an kühleren in einer Wasserwanne fahren kann.


Details

1. Variante

Dauer: 2 Stunden

Alter: ab 8 Jahren

Maximale Teilnehmeranzahl: 10

Kosten: € 110 (inkl. Eintritt, inkl. zwei Begleitpersonen).


Supergeburtstag

2. Variante

Dauer: 3 Stunden

Altersgruppe: ab 8 Jahren

Maximale Teilnehmeranzahl: 10

Kosten: € 140 (inkl. Eintritt, inkl. zwei Begleitpersonen).


Beim dreistündigen Supergeburtstag (140,00 €) bleibt mehr Zeit das große Gelände des Rieck Hauses mit Mühle, Backhaus und Haubarg kennen zu lernen und die Fahrtüchtigkeit des eigenen Ewers zu prüfen.


Hinweise

•  Winterpause von November bis Ende Februar.

•  Das Freilichtmuseum ist nicht geheizt. Bitte an warme, wetterfeste Kleidung bzw Sonnenschutz denken.

•  Öffnungszeiten: März bis Oktober Dienstag bis Sonntag 10-17 Uhr, montags geschlossen (außer feiertags).


Buchung

über den Museumsdienst Hamburg: [email protected]amburg.de

oder telefonisch unter 040-428 131 0


Fotos: Bergedorfer Museumslandschaft, Museumsdienst Hamburg



Anbieter: Kein Firmenname eingetragen

Registriert am: 12/30/2019, Anzahl der Angebote: 6

Zuletzt aktualisiert am: 5/17/2020