Schmieden - Gesenkschmiede Hendrichs

Stadt
Kreative Angebote | Museen | Themengeburtstage | Wissenschaft, Technik | 120 - 200 EUR | ab 5 Jahre
LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs
Merscheider Straße 289 – 297
42699, Solingen
Deutschland

Feiern und Spaß zwischen Fallhämmern und Schleifmaschinen

Ein lustiger Geburtstag für die Kinder und zugleich stressfreies Feiern für die Eltern – das ist möglich! In der Gesenkschmiede Hendrichs können Geburtstagskinder zusammen mit ihren Geschwistern und Freunden einen tollen Nachmittag verbringen und gleichzeitig viel Wissenswertes über die Industrie- und Sozialgeschichte ihrer Heimatregion erfahren.


Schmieden

Mit dem Hammer, als wichtigstem Werkzeug, fertigen die Kinder ein eigenes Messer. Sie lernen dabei unterschiedliche Schmiedeverfahren, um den Stahl in die gewünschte Form zu bringen. Anschließend werden die Messer mit der Drahtbürste vom Zunder befreit und mit der Feile etwas angeschliffen. Jedes Messer wird vor Übergabe an die Kinder auf scharfe Kanten und andere Gefahrenstellen überprüft. Nach Absprache können auch andere Werkstücke wie Schnecken, Amulette, Schlangen oder Herzen gefertigt werden.


Verpflegung

In der Fabrikantenvilla befindet sich das Museumsrestaurant „Villa Zefyros“.Gerne dürfen auch eigene Snacks und Getränke mitgebracht werden. 


Details

Alter:  ab 6 Jahren

Anzahl:  max. 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Dauer:  ca. 2,5 - 3 Stunden

Preis:  180 Euro pro Gruppe



Fotos:  LVR-Industriemuseum



Noch keine Bewertungen vorhanden

Anbieter: Kein Firmenname eingetragen

Registriert am: 12/30/2019, Anzahl der Angebote: 29

Zuletzt aktualisiert am: 05/17/2020

Feiern und Spaß zwischen Fallhämmern und Schleifmaschinen

Ein lustiger Geburtstag für die Kinder und zugleich stressfreies Feiern für die Eltern – das ist möglich! In der Gesenkschmiede Hendrichs können Geburtstagskinder zusammen mit ihren Geschwistern und Freunden einen tollen Nachmittag verbringen und gleichzeitig viel Wissenswertes über die Industrie- und Sozialgeschichte ihrer Heimatregion erfahren.


Schmieden

Mit dem Hammer, als wichtigstem Werkzeug, fertigen die Kinder ein eigenes Messer. Sie lernen dabei unterschiedliche Schmiedeverfahren, um den Stahl in die gewünschte Form zu bringen. Anschließend werden die Messer mit der Drahtbürste vom Zunder befreit und mit der Feile etwas angeschliffen. Jedes Messer wird vor Übergabe an die Kinder auf scharfe Kanten und andere Gefahrenstellen überprüft. Nach Absprache können auch andere Werkstücke wie Schnecken, Amulette, Schlangen oder Herzen gefertigt werden.


Verpflegung

In der Fabrikantenvilla befindet sich das Museumsrestaurant „Villa Zefyros“.Gerne dürfen auch eigene Snacks und Getränke mitgebracht werden. 


Details

Alter:  ab 6 Jahren

Anzahl:  max. 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Dauer:  ca. 2,5 - 3 Stunden

Preis:  180 Euro pro Gruppe



Fotos:  LVR-Industriemuseum



Noch keine Bewertungen vorhanden

Anbieter: Kein Firmenname eingetragen

Registriert am: 12/30/2019, Anzahl der Angebote: 29

Zuletzt aktualisiert am: 05/17/2020