Wildkräuterbutter - Wasserkunst Kaltehofe

Kreative Angebote | Natur, Outdoor | 120 bis 200 EUR | 8 - 9 Jahre | 10 - 12 Jahre | 5 - 7 Jahre
  • Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe

  • Kaltehofe Hauptdeich 6-7
  • 20539 Hamburg
  • Telefon: 040 - 7888 4999-7
  • [email protected]
  • wasserkunst-hamburg.de
  • Ansprechpartner: Lina Fleïng (Museumspädagogik)

Von Mai bis September bieten wir spannende, dreistündige Geburtstagsprogramme unter freiem Himmel und in unserem Tipi an.

Wildkräuterbutter
Welches Wildkraut hilft bei Mückenstichen? Welches riecht nach Knoblauch? Auf unserem Entdeckerrundgang lernen wir die Wildkräuter am Wegesrand mit allen Sinnen kennen. Die leckersten Kräuter sammeln wir und bereiten gemeinsam eine Wildkräuterbutter zu. Anschließend machen wir ohne Streichhölzer Feuer und backen Stockbrot. Dazu schmeckt unsere Butter besonders gut!

Alter: 6-12 Jahre
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: 165€

Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe
Fast 100 Jahre lang versorgte die Langsamsandfiltrationsanlage auf Kaltehofe die Hansestadt mit sauberen Trinkwasser. Nur wenige Autominuten von der Hamburger Innenstadt entfernt vereint die Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe Industriedenkmal, Museum und Naturpark.

Naturpark Kaltehofe
Kaltehofe ist eine Elbinsel, die künstlich durch die Begradigung der Norderelbe und Schaffung der Billwerder Bucht zwischen 1875 und 1879 mit dem Elbdurchstich entstand. Die Elbinsel wird eingerahmt von der Norderelbe im Süden, der Billwerder Bucht im Norden und dem Holzhafen im Osten. 1990 wurde das Wasserwerk Kaltehofe still gelegt. Rund 20 Jahre blieb die Elbinsel für die Öffentlichkeit unzugänglich.


Heute ist ein großer Teil der Elbinsel Naturschutzgebiet und nicht zu begehen. Hier wird die Natur vollständig sich selbst überlassen. Der begehbare Naturpark auf Kaltehofe ist dennoch weitflächig und vielseitig. Neben den großzügigen Grünflächen befinden sich die ehemaligen Wasserfilterbecken. Durch unseren Park leitet ein Naturlehrpfad, der vor allem über die facettenreiche Tier- und Pflanzenwelt berichtet. Zwischen mehr als 280 Pflanzen- brüten 44 Vogel- und leben ein Drittel der in Deutschland heimischen Fledermausarten. Zahlreiche Zugvögel nutzen Kaltehofe als Rastplatz.

Fotos: Stiftung Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe


Bewertungen      Anmerkungen: 0
Spaß
Anmerkungen: 0
Lernfaktor
Anmerkungen: 0
Organisation
Anmerkungen: 0
Idee
Anmerkungen: 0
Inserent: Bester Geburtstag
Registriert: 08.11.2015, insgesamt hinzugefügt: 218

Zuletzt aktualisiert am: 15.12.2016
Administrierung
Beantragen Sie die Rechte, wenn Sie das Objekt bearbeiten möchten.