Selbstgebaut! - Gesenkschmiede Hendrichs

Kreative Angebote | Museen | Themengeburtstage | Wissenschaft, Technik | 120 bis 200 EUR | 8 - 9 Jahre | 10 - 12 Jahre | 13 Jahre und älter
  • LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs
  • Merscheider Straße 289 – 297
  • 42699 Solingen
  • Telefon: 02234 9921555
  • Fax: 02234 9921300
  • [email protected]
  • industriemuseum.lvr.de
  • Ansprechpartner: kulturinfo rheinland

Feiern und Spaß zwischen Fallhämmern und Schleifmaschinen
Ein lustiger Geburtstag für die Kinder und zugleich stressfreies Feiern für die Eltern – das ist möglich! In der Gesenkschmiede Hendrichs können Geburtstagskinder zusammen mit ihren Geschwistern und Freunden einen tollen Nachmittag verbringen und gleichzeitig viel Wissenswertes über die Industrie- und Sozialgeschichte ihrer Heimatregion erfahren.

Selbstgebaut! Mit Feile, Zange und Schraubendreher
Das Geburtstagskind und seine Gäste greifen zum Werkzeug und bauen Nützliches und Kunstvolles aus Scherenrohlingen. Nach einer kurzen Einführung in den Umgang mit Hammer und Säge sowie einer Skizze auf dem Papier beginnt das Gestalten in den historischen Werkstätten. Dabei werden sie von Eltern und einem Museumsmitarbeiter unterstützt. Als Ausgangsmaterial dienen Scherenrohlinge aus Stahl, die in der Gesenkschmiede hergestellt wurden. Im Mittelpunkt des Angebots stehen Fertigkeiten der Metallbearbeitung und vor allem der Spaß am gemeinsamen Gestalten. Die entstehenden Werke dürfen mit nach Hause genommen werden.

Verpflegung
In der Fabrikantenvilla befindet sich das Museumsrestaurant „Villa Zefyros“.
Gerne dürfen auch eigene Snacks und Getränke mitgebracht werden.

Details
Alter:  8 - 13 Jahre
Anzahl:  max. 8 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Dauer:  ca. 2 Stunden
Preis:  130 Euro pro Gruppe (inkl. Material)

Anmeldung, Buchung
Ansprechpartner:  kulturinfo rheinland
Telefon:  02234 9921555
Bürozeiten:  Mo - Fr, 8 - 18 Uhr; Sa, So und an Feiertagen 10 - 15 Uhr
E-Mail:  [email protected]

Weitere Infos:  Kindergeburtstag in der Gesenkschmiede Hendrichs

Fotos:  LVR-Industriemuseum

Bewertungen      Anmerkungen: 0
Spaß
Anmerkungen: 0
Lernfaktor
Anmerkungen: 0
Organisation
Anmerkungen: 0
Idee
Anmerkungen: 0
Inserent: industriemuseum-oeffentlichkeitsarbeit
Registriert: vor 5 Monaten, insgesamt hinzugefügt: 35

Das LVR-Industriemuseum erzählt an 7 authentischen Orten von der bewegenden Geschichte der Industrialisierung an Rhein und Ruhr und wie diese Arbeit und Alltag der Menschen prägte – und zwar dort, wo sich all dies tatsächlich abspielte: In den ehemaligen Fabriken. Wenn die Treibriemen surren, die Öfen glühen und der Hammer schlägt, spüren Sie das Erbe einer Region, in der einst das Herz von Textil, Papier, Eisen und Stahl schlug. Besuchen Sie uns, in der Zinkfabrik Altenberg, der St. Antony-Hütte, der Textilfabrik Cromford, der Gesenkschmiede Hendrichs, der Papiermühle Alte Dombach, dem Kraftwerk Ermen & Engels und der Tuchfabrik Müller.

Zuletzt aktualisiert am: 24.10.2019
Administrierung
Beantragen Sie die Rechte, wenn Sie das Objekt bearbeiten möchten.